Sommerlehrgang AGB und Vertragsklauseln

Erfolgreiche Gestaltung und Kontrolle von AGB
Webcode: 0108

REFERENT

CHRISTOPH SCHMITT
Rechtsanwalt, Partner, Hoffmann, Liebs Fritsch & Partner Rechtsanwälte mbB, Düsseldorf

TEILNEHMER

Unternehmensjuristen, Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Einkauf, Technik, Vertrieb, Rechtsanwälte

ZIEL

Nur die Auseinandersetzung mit dem AGB-Recht der Rechtsprechung macht es möglich, bei Entwurf und Prüfung sowie vertraglicher Einbeziehung von Vertragsklauseln das erhebliche Unwirksamkeitsrisiko zu steuern. In diesem praxisorientierten Sommerlehrgang zeigt Ihnen unser erfahrener Experte die Gestaltungsleitlinien von AGB und anderen vertraglichen Klauseln auf. Zudem bekommen Sie anschaulich und übersichtlich die maßgebliche Rechtsprechung zu einer Vielzahl gebräuchlicher AGB und Vertragsklauseln aufbereitet. Geballtes Praxiswissen pur für Ihren Geschäftsalltag.

INHALT

Alle wichtigen Grundzüge des AGB-Rechts

  • Sachlicher Anwendungsbereich des AGB-Rechts
  • Abgrenzung AGB/Individualvertrag nach neuester Rechtsprechung
  • Überraschende Klauseln und ihre Folgen
  • Das AGB-rechtliche Transparenzgebot
  • Die Kollision von AGB
  • Die Billigkeitsprüfung
  • AGB richtig einbeziehen (national/international)
  • Leitlinien für die moderne, rechtssichere Vertragsgestaltung

Folgen unwirksamer AGB-/Standardklauseln

  • Unwirksamkeit der Klausel?
  • Fehlerhafte AGB als Wettbewerbsverstoß
  • Unterlassungsklagegesetz und UWG
  • AGB im Internet ja/nein?

Wirksamkeitsvoraussetzungen und Gestaltungshinweise zu einer Vielzahl gebräuchlicher Wirtschaftsvertragsklauseln, insbesondere:

  • Leistungsgegenstand
  • Gefahrtragsregelungen
  • Gewährleistungsregelungen
  • Haftungsausschluss- und -begrenzungsregelungen
  • Preisanpassungsklauseln
  • Geheimhaltungsklauseln
  • Verzugsregelungen
  • Vertragsstrafen
  • Bürgschaftsklauseln
  • Einseitige Leistungsbestimmungsrechte

AGB grenzüberschreitend

  • CISG und europäisches Kaufrecht
  • Flucht in fremdes Recht als Lösung?
  • Verhandlungstipps

TEILNEHMERSTIMMEN

  • „Sehr kompetenter und lebendiger Vortrag (praxisnahe Beispiele, hilfreiche Tipps für die Vertragsgestaltung) und nette Anekdoten aus dem “Nähkästchen”…“
  • „Guter praxisgerechter Überblick, insbes. generelle Kontrollmöglichkeiten, welche die praktische Arbeit erleichtern.“
  • „Abwechslungsreicher, verständlicher Vortrag – auch für “Anfänger” gut geeignet.“
  • „Toll vorgetragen, spannend und praxisnah!“
  • „Ich war mit dem Seminar sehr zufrieden, weil es “erleuchtend” war.“
  • “Gute Organisation, kompetenter Referent, guter Vortragsstil.”
  • “Das beste Seminar, das ich je besucht habe! Tolle Praxistipps!”
  • “Praxisnah, aktuell, kurzweilig.”
PROGRAMM
TERMIN / ORT
01.08. - 02.08.2019 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr,
2. Tag: 09:00 - 17:00 Uhr
13 Zeitstunden
PREIS
1.099,- € zzgl. MwSt.
Junganwaltsrabatt bei Buchung auswählbar.
jetzt buchen
BECK-BONUS
Jeder Teilnehmer erhält das Buch "Beck-Texte im dtv: Bürgerliches Gesetzbuch: BGB"!
FREIZEITGESTALTUNG IN HAMBURG
PROFIL
Vorkenntnisse
Neueste Rechtsprechung
Gestaltungstipps
Interaktion