Sommerlehrgang BWL für Juristen

Webcode: 0129

REFERENTEN

CHRISTIAN MüLLER
Unternehmensberater, ITP GmbH, Berlin
PROF. DR. WOLFGANG SCHULTZE
Inhaber des Lehrstuhls für BWL, Wirtschaftsprüfung und Controlling an der Universität Augsburg
PROF. DR. JüRGEN SCHöNTAG
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Professor für Betriebswirtschaftslehre, Finanzierung und Unternehmensbewertung

TEILNEHMER

Juristen in Unternehmen und Verbänden, Syndikusanwälte, Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht, Rechtsanwälte in Wirtschaftskanzleien

ZIEL

Bei der Mitwirkung an unternehmerischen Entscheidungen sind das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und der „Blick über den Tellerrand“ für Juristen unentbehrlich. Was in der klassischen Juristenausbildung nicht gelehrt wird, vermittelt dieses Seminar in kompakter Form. Sie erhalten einen praxisnahen Überblick über die häufigsten Kennzahlen des internen und externen Rechnungswesens (1. Tag), die rechnerischen Grundlagen für Investitions- und Finanzierungsentscheidungen (2. Tag) sowie einen Überblick über das Management von Projekten mit dem Ziel einer praxisorientierten Vermittlung der Inhalte (3. Tag).

INHALT

1. Tag (Prof. Dr. Wolfgang Schultze)

Internes Rechnungswesen: Kosten- und Leistungsrechnung

  • Bestandteile der Kostenrechnung
  • Kennzahlen als Entscheidungsinstrument

Controlling

  • Strategisches Controlling
  • Operatives Controlling

Externes Rechnungswesen: Jahresabschluss

  • Bestandteile der Bilanz
  • Gewinn- und Verlustrechnung

Bilanzanalyse und Bilanzpolitik

  • Die wichtigsten Kennzahlen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Bilanzierung nach dem BilMoG

2. Tag (Prof. Dr. Jürgen Schöntag)

Investition

  • Investitionsrechenverfahren
  • Anwendung in der Praxis

Finanzierung

  • Finanzierungsarten: Innen- vs. Außenfinanzierung, Eigen- vs. Fremdfinanzierung
  • Finanzplanung

Unternehmensbewertung

  • Anlässe
  • Methoden
  • Umsetzung

3. Tag (Christian Müller)

„„Management von Inhalten

  • Projekte und deren Besonderheiten
  • Kommunikation und deren Fallstricke
  • Informationen beherrschen/Aufgaben bewältigen

„„ Zeit- und Qualitätsmanagement

  • Arbeit, Dauer und Termine
  • Planung und Realität
  • Von „gut gemeint“ zu „gut gemacht“

„„Management von Menschen

  • Mitarbeiter, Klienten, weitere Stakeholder
  • Führung/Motivation/Gerechtigkeit

„„Management von Risiken

TEILNEHMERSTIMMEN

  • „Sehr kompetente Dozenten!“
  • „Guter Überblick, umfangreiche Unterlagen.“
  • „Angenehme Atmosphäre.“
  • „Vorträge und Vortragende waren sehr gut.“
  • „Abwechslungsreich, gut vermittelt, viele Themen in kurzer Zeit; guter Überblick, um “Gefühl” für bestimmte Themen zu erhalten.“
  • „Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt, vielleicht sogar übertroffen. Ich habe mehr verstanden, als ich vorher vermutet habe.“
  • “Das Seminar gibt einen guten Überblick und ich nehme einiges mit nach Hause/ins Unternehmen.”
PROGRAMM
TERMIN / ORT
jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
19,5 Zeitstunden
PREIS
1.299,- € zzgl. MwSt.
Junganwaltsrabatt bei Buchung auswählbar.
jetzt buchen
BECK-BONUS
Jeder Teilnehmer erhält die Bücher "Wöhe: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre" und "Schüler: Finanzmanagement mit Excel" und „Szinovatz/Müller: Projektmanagement“!
FREIZEITGESTALTUNG IN FRANKFURT
PROFIL
Vorkenntnisse
Neueste Rechtsprechung
Gestaltungstipps
Interaktion