Sommerlehrgang Unternehmenskauf

Webcode: 0319

REFERENTEN

MICHAEL GRASER
Dipl.-Kfm., Certified Valuation Analyst, Geschäftsführer, VALNES Corporate Finance GmbH, Frankfurt
THOMAS MEURER
Rechtsanwalt, Partner, Hengeler Mueller, Düsseldorf
DR. CHRISTIAN ZENTNER
Head of Legal M&A Energy, Siemens AG, Erlangen
DR. GUNTHER WAGNER, LL.M.
Rechtsanwalt, Steuerberater, Hengeler Mueller, München

TEILNEHMER

Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Recht und M&A, Rechtsanwälte

ZIEL

In diesem Sommerlehrgang erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Durchführung einer M&A-Transaktion. Begleitet von konkreten Beispielen aus der Praxis wird der Gang eines M&A-Projekts mit den üblichen Abläufen und Teilschritten nachvollzogen. Dabei erfahren Sie die jeweils typischen Problemstellungen, Fallstricke und Lösungswege. Die Darstellung ist an den Bedürfnissen der beteiligten Parteien auf beiden Seiten der Transaktion orientiert. Ein besonderes Augenmerk liegt auf aktuellen Trends und Entwicklungen in der M&A-Praxis.

INHALT

„„Ablauf einer Transaktion – Unternehmenskäufe aus Unternehmenssicht

- Auswahl des Zielobjektes/Kriterien für Asset oder Share Deal
- Anwaltsmandatierung/Einschaltung einer Investmentbank/Dealplanung
- NDA und Vertraulichkeit/Vereinbarungen im Vorfeld – LoI, MoU
- Alles rund um das Thema Due Diligence
- Verhandlung, Signing, Closing – Pitfalls

Unternehmensbewertung und Kaufpreisklauseln

- Erläuterung und Bedeutung wichtiger Bewertungsmethoden
- Einfluss der Due Diligence auf die Bewertung
- Abbildung von Unsicherheiten
- Aufbau und Inhalt von Fairness Opinions
- Der „Weg“ in den Kaufvertrag: Kaufpreisformeln und Anpassungsmodelle
- Bewertung und M&A Litigation

Der Unternehmenskaufvertrag

- Formen der Kaufpreiszahlung und Kaufpreisanpassung
- Stichtagsbilanzen und Schiedsgutachtenabreden
- „Locked Box“-Konzepte
- Conditions to Closing, Kartellrisiko und MAC-Klauseln
- Finanzierungs- und Syndizierungsrisiken
- Gewährleistungen, Garantien, Freistellung und Haftung
- Gestaltungsvarianten beim Erwerb von Finanzinvestoren
- Covenants
- Herauslösung des Targets aus dem Verkäufer-Konzern
- Umgang mit gesellschafts- und insolvenzrechtlichen Haftungsrisiken
- Rechtswahl, Gerichtsstand, Schiedsklauseln

Strukturierung und Steuern

- Steuerliche Strukturierung: Share Deal vs. Asset Deal
- Steuerliche Aspekte der Akquisitionsfinanzierung
- Organschaftsverhältnisse
- Abwicklung von Finanzierungsbeziehungen
- Steuerklauseln im Unternehmenskaufvertrag und flankierende Maßnahmen zur Begrenzung steuerlicher Risiken

TEILNEHMERSTIMMEN

 

  • Umfassende Informationen und Unterlagen!
  • Exzellente Referenten und ausgezeichnete Betreuung.
  • Praxisnahe Veranstaltung mit kompetenten Referenten.
  • Interessante und relevante Themen.
  • Gute Referenten und Themenauswahl.
  • Sehr gut aufbereitet, gute Vorträge, hilfreiche Unterlagen.
  • Schöner Überblick, der ein gutes Gefühl für die Transaktion gibt.
  • Umfassende Einführung in die Grundzüge der Gestaltung von Unternehmenskäufen.
  • Gute Organisation, sehr schönes Tagungshotel, gutes Essen, gute Referenten und gute Aufbereitung der Themen!

 

PROGRAMM
TERMIN / ORT
27.06. - 28.06.2019 | Hamburg
Crowne Plaza Hotel Hamburg
1. Tag: 09:30 - 17:30 Uhr,
2. Tag: 09:00 - 17:00 Uhr
13 Zeitstunden nach § 15 FAO
PREIS
1.099,- € zzgl. MwSt.
Junganwaltsrabatt bei Buchung auswählbar.
jetzt buchen
FREIZEITGESTALTUNG IN HAMBURG
PROFIL
Vorkenntnisse
Neueste Rechtsprechung
Gestaltungstipps
Interaktion