Sommerlehrgang Vertragsgestaltung

Verhandlung - Gestaltung - Durchsetzung
Webcode: 0111

REFERENTEN

PETER POLEACOV
Rechtsanwalt, INN.LAW, Düsseldorf
PATRICK PRADELLOK, LL.M.
Rechtsanwalt, INN.LAW, Düsseldorf
DR. HELGE STEINWEG
Rechtsanwalt, Oppenhoff & Partner, Köln

TEILNEHMER

Fach- und Führungskräfte, die mit der Verhandlung und Gestaltung von Wirtschaftsverträgen befasst sind, Contract Manager, Unternehmensjuristen, Rechtsanwälte

ZIEL

Für den dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens ist eine effektive Vertragsgestaltung, die unnötige Risiken und Kosten vermeidet, zwingend! Auf diesem Sommerlehrgang vermitteln Ihnen drei versierte Praktiker das notwendige Rüstzeug für Ihre erfolgreiche und rechtssichere Vertragsgestaltung. Hierbei werden Sie für rechtliche Fallstricke sensibilisiert und erhalten wichtige Gestaltungstipps. Praxisrelevante Vertragsklauseln werden unter Einbeziehung der neuesten Rechtsprechung intensiv besprochen und durch zahlreiche Formulierungsbeispiele und Praxistipps ergänzt. Zudem erfahren Sie, wie Sie Vertragsverhandlungen effizient und zielgerichtet führen.

INHALT

  • Vorvertragliche Pflichten und Vereinbarungen

- Aufklärungspflichten
- Abbruch von Vertragsverhandlungen (national/international)
- Letter of Intent, Memorandum of Understanding etc.
- Geheimhaltungsvereinbarung (NDA)

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

- Abgrenzung zur Individualvereinbarung
- Einbeziehung von AGB (national/international)
- Kollision von Ein- und Verkaufsbedingungen (national/international)
- Inhaltskontrolle
- Rechtsfolgen bei Nichteinbeziehung und Unwirksamkeit
- Strategien zur Vermeidung der AGB-Problematik im B2B

  • Vertragsgestaltung

- Präambel
- Vertragstypen
- Leistungsbeschreibung
- Liefer- und Zahlungsbedingungen
- Aufrechnungsverbot
- Beschränkung bzw. Erweiterung der Mängelgewährleistung
- Exit- und Änderungsklauseln (Preisanpassung, Höhere Gewalt)
- Haftungsausschluss bzw. -Beschränkung (inkl. Rechtsvergleich)
- Vertragsstrafen (inkl. Rechtsvergleich)
- Exklusivitätsvereinbarung
- Nachvertragliche Wettbewerbsverbote
- Salvatorische Klausel
- Schiedsgerichtsvereinbarung

  • Internationales Vertragsrecht

- Anwendbares Vertragsrecht (Rom | VO)
- Gerichtsstand (Brüssel | VO)
- UN-Kaufrecht (CISG)

  • Vertragsmanagement & Compliance

- Vertrieb/Angebotserstellung
- Abwicklung und Gewährleistung

  • Checkliste für eine effektive Vertragsgestaltung
  • Praxistipps und Diskussion
  • Die Führung von Vertragsverhandlungen

- Workshop mit vielen Praxisbeispielen
- Vorbereitung und Strukturierung von Verhandlungen
- Einführung in die Prozessrisikoanalyse
- Die wichtigsten Verhandlungsstrategien

TEILNEHMERSTIMMEN

  • Sehr guter Überblick über aktuelle Probleme.
  • Die Sensibilität zu diesem Thema wurde in mir geweckt.
  • Das Thema wurde in komplexer Form veranschaulicht.
  • Eine gelungene Veranstaltung!
  • Die Tipps zur Führung von Vertragsverhandlungen sind prima.
  • Sehr gut: Folien, aktuelle Rechtsprechung und die Vielzahl an BGH-Entscheidungen!

 

PROGRAMM
TERMIN / ORT
04.07. - 06.07.2018 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr,
2. Tag: 09:00 - 17:00 Uhr,
3. Tag: 09:00 - 15:00 Uhr
17,5 Zeitstunden nach § 15 FAO
PREIS
1.299,- € zzgl. MwSt.
Junganwaltsrabatt bei Buchung auswählbar.
jetzt buchen
FREIZEITGESTALTUNG IN HAMBURG
PROFIL
Vorkenntnisse
Neueste Rechtsprechung
Gestaltungstipps
Interaktion